Brunch in Hünenberg, Sonntag 27.4.2014

 

Alle Jahre ist wieder Brunch, ein absolutes Muss. Also ganze Familie inklusive Hund angemeldet und sich auf den Tag gefreut. Die metereologischen Vorhersagen meldeten genau auf den Tag ziemlich viel Wolken und Regen sowie Temperaturen die eher nicht zum Frühling passten. Da der Termin aufgrund der Classic Days um eine Woche vorverschoben wurde, war die Teilnehmerzahl von Anfang an recht bescheiden. Dass dann genau an dem Tag noch die Grippehexe zuschlug und bei unserem Präsi ein Wassereinbruch für ungewollte Beschäftigung sorgte, dezimierte die Gruppe noch weiter. Aber nichts desto trotz - drei Matra's fanden den Weg ins Grenzgebiet zwischen Zug und Aargau - ins Restaurant Zoll-Huus. Böse Zungen behaupteten zwar es seien nur 2.5 Matra's gewesen....

Das Restaurant Zoll-Huus liegt etwas abseits der Hauptstrasse neben einer sehr schönen alten Holzbrücke, welche wohl früher eine wichtige Verbindung zwischen den Kantonen war.

Heutzutage beherbergt das Zoll-Huus ein gemütliches Restaurant, welches mit allerei Dingen vollgestopft ist. Dort wurde uns ein Brunchbuffet serviert, welches nichts zu wünschen übrig liess. Von diversen Joghurts und Konfitüren über eine komplette Auswahl an Würstchen, Rösti und Rühreiern bis zu einer grossen Variation an Kuchen war alles zu haben. Unsere Kinder waren auch von den Gummibärchen sehr angetan, währenddem wir uns eher beim hausgemachten Meringue nicht stoppen konnten.

Um dem Magen zwischendurch ein bisschen Ruhe zu gönnen, haben Martina und Markus noch ein spannendes Lotto durchgeführt, bei welchem es sogar schöne Preise zu gewinnen gab. Es ging dabei niemand leer aus, weil am Schluss sogar die Verlierer einen kleinen Trostpreis erhielten.

Schade dass sich so wenige die Zeit nehmen konnten, der Brunch ist's auf jeden Fall wert gewesen und wie immer war's ein Vergnügen, mit Gleichgesinnten zu fachsimpeln.

 

Herzlichen Dank an Martina & Markus für die Organisation.

 

5.5.2014 / Claudia & Martin Ritter

 

Matra Club Suisse

 

HOME