Im Zeichen des Tannenzäpfle 30.6.-1.7.2018

Eine überschaubare Schar Marcos und Matra Fans trafen sich am Samstag um ein Wochende im schönen Schwarzwald der Leidenschaft für altes Plastik zu frönen. Die Gruppe war ziemlich bunt zusammengesetzt. Natürlich Marcos und Matra's aber auch VW, Porsche und Lotus. Und natürlich die Töff Fraktion welche uns immer etwas voraus war. Treffpunkt war der OBI in Waldshut.

Von dort ging's über schöne Strassen zur Rothaus Brauerei. Als einer der nahe einer Brauerei aufgewachsen ist, war ich nicht so erpicht auf eine erneute Besichtigung von ausrangierten Kupfertanks. Der Guide der uns durch die höchstgelegene Brauerei Deutschlands (oder Europas?) führte war wirklich stark. Mit soviel Sprachwitz und derart unterhaltsam hat mich noch nie jemand zum Biertrinken animiert. Anschliessend gab's ein Tannenzäpfe und eine Brezel sowie für die nächsten 24 Stunden das letzte Mal WLAN und live WM Fussball.

Markus und ich hatten auf dem Parkplatz eine tolle Idee - wir tauschen die Autos. Ich bin ja nun mit meinen 530er auch noch nicht mehr als 200 km gefahren seit ich ihn habe. Aber noch gar nie hatte ich einen Rancho pilotiert. Das Fazit nach diesem Experiment? Jeder von uns ist mit dem was er hat zufrieden :-) In St Blasien angekommen gönnten wir uns ein Eis oder eine weitere Erfrischung aus der Rothaus Brauerei. Weiter ging's ins Albtal wo erstmal die Zimmer bezogen und ein Tannenzäpfle gefasst wurde. Danach wurden die diversen Autos begutachtet und viel Neues entdeckt.

Bei der Grillhütte etwas oberhalb des Gruppenhauses hatte die Jungmannschaft bereits ein Feuer entfacht. Der Abend wurde mit leckeren Grilladen und Beilagen begonnen. Bis dann die letzten den Weg ins Bett fanden dauerte es noch ein Weilchen....

Am nächsten Morgen gab's ein leckeres Frühstück gefolgt von einer Ausfahrt zum Gugelturm. Mein 530er machte dabei mit einem oxidierten Massekabel eine schlechte Falle. Das Problem war aber schnell behoben. Die Wurzeln auf den letzten 2 km waren nicht ganz so hoch, dass der hölzerne Marcos angehoben werden musste aber etwas runterbremsen mussten wir sehr wohl....

 

Vielen Dank an Kurt für ein tolles Wochenende bei schönstem Wetter.

4.7.2018 / Martin Ritter

 

Matra Club Suisse

 

HOME